« Posts tagged generative Vermehrung

Venus Fliegenfalle Samen

Generative Vermehrung: Die Samen sind reif und können geerntet werden. Die Venus Fliegenfalle ist ein Lichtkeimer, also streut man die Samen einfach auf ein feuchtes Substrat (Weißtorf/Sand), sorgt für eine erhöhte Luftfeuchtigkeit von > 50% und stellt die Anzuchtschale sehr hell. Nach ca. vier bis sechs Wochen sollten die ersten Samen keimen. Ich streue heute aus und zeige dann hier den Fortgang. Dionaesämlinge sind vollkommen “handlungsfähig” – ich freue mich auf die winzigen Fallen. Bei Sämlingen ist übrigens ein Durchkultivieren ohne Winterruhe in den ersten beiden Jahre empfehlenswert.
Venusfliegenfalle Samen